gendalus

X-RX live??

Letzten Freitag, 25.03.2011, war die E-Porn wieder zu Gast im MuK Gießen. Mit im Gepäck, eine Band die ich zum dritten Mal gesehen habe und deren Musik ich ziemlich gut finde. Die Rede ist von X-RX, die nach den Platten Unmöglich Erregend und Stage 2 nun ihre dritte Platte Update 3.0 rausgebracht haben.

Um das Folgende ein wenig einordnenbar zu machen will ich mal den Kontext zu diesem Post beschreiben. Ich kenne X-RX seit dem die Stage 2 rausgekommen ist. 2009 habe ich X-RX dann auch das erste mal live gesehen. Ich mag die Musik, ich mag die Musik sehr. Die Sounds finde ich größtenteils klasse und ich finde auch nicht, dass es sich um eine billige Nachmache von Agonoize handle (wie ich am Freitag gesagt bekommen habe). Und der erste Auftritt den ich von den beiden gesehen habe war klasse. Kleiner Club (das Vortex in Siegen), gute Stimmung, die beiden haben die Show runter gespielt, 2 Stunden getanzt, danach Autogramme gegeben und ich habe mir noch die Unmöglich Erregend gekauft (mit Autogrammen). Ein super Abend.

Mein zweites Konzert habe ich in der Druckluftkammer in Koblenz gesehen. Gar nicht so schlecht, aber nach dem ersten Konzert doch enttäuschend. Vor allem, da wir noch 200 km bei geschlossener Schneedecke (auf der Autobahn) zurück fahren mussten. Eine Anstrengung die sonst ja echt ok gewesen wäre…

Um es deutlich zu sagen, ich schreibe das Folgende nicht, weil ich die Band oder die Musik Scheiße finde; im Gegenteil.

— Rant Modus Ein —

Eine Band sollte echt merken wann sie einen guten Job macht. Und vor allem sollte eine Band merken wann sie keinen guten Job macht. Keinen guten Job macht eine Band, wenn das Publikum, was zu großen Teilen gerade auch wegen der Band kommt, einen Scheiß darauf gibt, ob es eine Zugabe gibt oder nicht. Keinen guten Job macht die Band, wenn der Veranstalter auf der Bühne das Publikum auffordern muss für eine Zugabe zu klatschen. Vor allem nicht, wenn die Band sich am Anfang noch als Gods Of Industrial Rave Music bezeichnet…

Was die Welt nun wirklich nicht braucht ist eine Band aus zwei Kerlen, die die Soundsamples ihrer Songs mitgröhlen und damit die Samples übertönen. Die damit die Soundsamples übertönen, die die Songs der Band ausmachen. Die Welt braucht auch keine Band die anstatt ihre Songs zu spielen wie sie gut sind (so wie auf Platte), sondern mit irgendwelchen Uuiiooo-Uuiiooo Effekten, ewigem Phasen der Titel oder dem Verlangsamen der Titel, so dass die Breakpoints in den Titeln nicht mehr passen. Gerade mit diesen Aktionen verhunzt ihr eure Titel maßlos…

Und ja, die meisten Leute haben vor der Bühne getanzt, ja auch ich habe die ganze Zeit getanzt. Aber das nicht wegen eurer „Show“ sondern trotz euerer „Show“. Denn die Musik, die meist doch noch durch zu hören war ist eben gut, gut zum Tanzen. Das Feedback zu eurer Show könnt ihr nicht während euer Songs sehen, sondern immer dazwischen, dann wenn die Leute anfangen sich zu unterhalten, statt zu applaudieren… Ich hoffe das ist auf den Aufnahmen von dem Konzert mit drauf, die soweit ich das sehen konnte gemacht wurden.

Abschließend – und das betrifft nicht euch allein, sondern habe ich jetzt oft gesehen, bei den Death Stars vor allem (weil sie es bei jedem Lied machen), bei Diary of dreams ein wenig und bei anderen Bands mal mehr und mal weniger: Hört verdammt noch mal auf die Leute, mit dem Zusammenklatschen eurer Hände über dem Kopf, dazu bringen zu wollen, dass alle mitmachen. Die Menschen machen es doch von selbst. Die Menschen, die vor euerer Show stehen, denen eure Musik gefällt, die machen es von selbst, wenn sie es wollen. Klar ist es toll, wenn es alle machen. Und vielleicht ist es noch ein extra Kick Bestätigung wenn die Menschen machen was sie sollen, wenn ihr es ihnen vormacht. Aber richtige Bestätigung kommt eben nicht, wenn ihr sie einfordert. Die Bestätigung ist etwas wert, wenn sie von den Menschen freiwillig kommt. Und das Applaudieren über dem Kopf ist doch nicht das Einzige. Leute die einfach abtanzen, die Spaß haben, das ist doch was Konzerte ausmacht… Und nicht dieser „Alle klatschen wie bei Unheilig oder ASP gleichzeitig mit den Händen“…

— Rant Modus Aus —

All‘ diesen Scheiß hattet ihr in Siegen nicht nötig. Das war das beste eurer Konzerte was ich gesehen habe. Wäre gut, wenn die Konzerte wieder gut würden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.