gendalus

Kriegerinfo

Vor einigen Jahren haben ich mal eine Top-10 der vernachlässigsten Themen in der Medienlandschaft gelesen. Darunter unter anderem die Frage der Rüstungskontrolle in der BRD. Was ich bis dahin nicht wusste: Jedes Jahr erscheint ein Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter.
Dann mal reingeschaut und festgestellt, dass ich keine Ahnung hatte, was da so alles verkauft wird, um wie viel es geht und wie viel Geld da so umgesetzt wird.

Gerade wenn es darum geht Entwicklungslinien zu verfolgen sind die Berichte aber recht unübersichtlich. Deswegen habe ich meine, durch meinen Studienabschluss, gewonnene freie Zeit dafür genutzt die Daten in eine Tabelle zu übertragen und ein Tool zur Visualisierung zu bauen. Der Ergebnis könnt ihr unter http://kriegerinfo.org anschauen. Die Visulalisierung ist dabei noch nicht fertig und wird immer weiter ausgebaut werden, wenn mehr Daten aus den Berichten in die Datenbank übertragen wurden.
Neue Infos zum Projekt gibt’s bei Tumblr.

Zum Abschluss Dank an die Hilfe die ich bekommen habe von: